Flug Bangkok

ab 465 €
vor 3 Std. Flug ab Köln/Bonn 808 €
Flug suchen
vor 11 Std. Flug ab Frankfurt 465 €
Flug suchen
vor 11 Std. Flug ab München 504 €
Flug suchen
vor 13 Std. Flug ab Düsseldorf 522 €
Flug suchen
vor 1 Tag Flug ab Hamburg 548 €
Flug suchen
vor 1 Tag Flug ab Stuttgart 578 €
Flug suchen
Flug Bangkok

Bangkok - Das Tor zu Asien

Wer dem weltmännischen Gehabe der Großstadt den Rücken zukehrt, lernt die Landbevölkerung in der fruchtbaren Ebene des Chao Phraya kennen - ein Patchwork aus smaragdgrünen Reisfeldern. Die beeindruckendsten Sehenswürdigkeiten sind schillernde buddhistische Tempel und Paläste, schwimmende Märkte, der Chao Praya Fluss und verträumte Kanäle, die Bangkok den Namen ?Venedig des Ostens? verliehen haben. Wer einen Sinn für Kultur hat, erfreut sich an Tanzdarbietungen mit viel Grazie, einem prallen Entertainment-Angebot, renommierten Hotels und Restaurants von Weltrang, die Gästen ihre Aufwartung machen und zahlreichen klimatisierten Einkaufszentren.

Offizielle Website: www.bma.go.th Weblink: wikitravel.org

Phra Sumeru Festung

Phra Athit Road, Bangkok: Die achteckige Phra Sumeru Festung wurde 1783, in der Regierungszeit König Ramas I., zusammen mit weiteren 14 Festungen und Zinnen, die die Hauptstadt umgaben, errichtet. Während der Regierungszeit von König Rama V. bis VII. verfiel das Fort zunehmend, wurde aber anlässlich der 200-Jahr-Feier Bangkoks im Jahre 1982 restauriert. Im kleinen Park um die Festung treffen sich Einheimische, Touristen, Straßenmusiker und Jongleure. Ab und an finden Freiluft-Konzerte statt.

Sehenswürdigkeiten im Raum Bangkok

Bangkok kann mit dem Flugzeug innerhalb weniger Stunden erreicht werden. In Bangkok glauben die Einheimischen an eine Vielzahl von Dämonen, Geister und Gottheiten. An diese Geister können Wünsche gerichtet werden. Der geeignetste Platz in Bangkok um Geistern seine Wünsche auszurichten ist der Erewan-Schrein. Dieser wurde in den 50er Jahren für das Erawan-Hotel erbaut. Nach dem Einsturz des Hotels fand ein Geistheiler heraus, dass Geister in gefallenen Bäumen lebten und ihre Wut auf das Hotel ausließen. Um die Geister zu beschwichtigen wurde der Erewan-Schrein erbaut.

Der Erewan-Schrein hat sich mittlerweile zu einem wahren Publikumsmagneten entwickelt. Besucht wird dieser jedoch nicht nur von Touristen, sondern auch von Einheimischen. Daran kann erkannt werden, welch hohe Rolle die Geister noch im modernen Bangkok einnehmen.

Flugsuche